Eine neue Mitarbeiterin stellt sich vor:

  

Mein Name ist Carmen Hümmer und ich bin seit November 2016 Jugendsozialarbeiterin an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Bayreuth.

 

 

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe an der Institution Schule, welche auf der Grundlage des § 13 Abs. 1 SGB VIII basiert.

 

Im Rahmen der Jugendhilfe sollen sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, um junge Menschen in ihrer Entwicklung zu eigenständigen und gesellschaftsfähigen Persönlichkeiten zu unterstützen.

 

Die Schule bietet einen einmaligen Ort, an dem Jugendhilfe frühzeitig und nachhaltig tätig werden kann, um die Entwicklung einzelner Kinder-, Jugendlichen und deren Familien zu fördern.

 

 

 

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) – Was ist das?

 

 

 

JaS ist Ansprechpartner für Schüler/-innen in allen Problemlagen

 

JaS fördert und unterstützt Schüler/- innen beim Erwerb sozialer Kompetenzen  

 

JaS ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Eltern bei erzieherischen Fragen und vermittelt weitergehende Hilfen

 

  

JaS ist ein freiwilliges Angebot, das alle Angelegenheiten vertraulich behandelt!

 

 

 

Kontakt:

 

Carmen Hümmer, Dipl.-Pädagogin (univ.)

Tel.: 0151 12285024

E-Mail: huemmer@foerderzentrum-bayreuth.de

 

 

 

Termine können mit mir persönlich, telefonisch oder per Mail vereinbart werden!