Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten

 

der Karl-Gebhardt-Schule Weidenberg,

 

 

 

mit diesem Rundbrief möchte ich mich gerne bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Lena Keßler und seit dem 17.05.2021 bin ich für die Jugendsozialarbeit an der Karl-Gebhardt-Schule zuständig. Ich habe an der Hochschule Coburg meinen Bachelor in Internationaler Sozialer Arbeit und Entwicklung gemacht und bin somit seit Beginn des Jahres staatlich anerkannte Sozialpädagogin.

 

Die Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Angebot für Schüler*innen, sowie deren Lehrkräfte und Sorgeberechtigten. Auf dieser Grundlage biete ich Beratungen direkt an der Schule an, die für Sie alle kostenfrei, freiwillig und vertraulich sind. Die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein Angebot der Jugendhilfe unter der Trägerschaft des SOS-Kinderdorfs Oberpfalz.

 

Sie erreichen mich während der Schulzeit montags bis freitags von 7:45 Uhr bis 12:15 Uhr in meinem Büro direkt neben dem Sekretariat, sowie per Mail unter jas-weidenberg@foerderzentrum-bayreuth.de oder telefonisch unter 09278-7756818 Nach Absprache sind Beratungstermine und Hausbesuche auch außerhalb dieser Zeiten möglich. Weitere Informationen über JaS an der Karl-Gebhardt-Schule finden sie auch online unter: www.dbs-bayreuth.de/weidenberg/jugendsozialarbeit-an-schulen

 

 

 

Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, wenn Sie nicht mit der Weitergabe von Informationen über alltägliche Vorkommnisse bezüglich Ihres Kindes zwischen den Lehrkräften und mir einverstanden sind.

 

 

 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

 

 

 

 

                                                                                               

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lena Keßler (Sozialpädagogin B.A.)