Offene Ganztagesangebote (OGTS)


Der AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt e.V. ist Träger der OGS. Der Verband engagiert sich seit über 15 Jahren im Bereich der Schülerbetreuung an verschiedenen Schulen und in der Ferienbetreuung.

 

Die OGTS stellt sich vor ...

Die offene Ganztagesschule ist ein Angebot, das der AWO Bayreuth Stadt von der Schule zur Betreuung übertragen wurde.

Die Betreuung innerhalb des Angebots ist kostenlos. Von den Eltern müssen lediglich die Kosten für das Mittagessen übernommen werden. Hier ist noch anzumerken, dass Zuschüsse beantragt werden können.

 

Zieltgruppe

  • Schüler ab der 1. Klasse; Ausnahmegenehmigung für Grundschüler ist seit dem Schuljahr 2015/2016 erteilt.

Ziele

  • Unterstützung bei den schriftlichen Hausaufgaben
  • Vermittlung von Lerntechniken
  • Erlernen sozialer und personaler Kompetenz
  • Gemeinschaft erleben

Rahmenbedingungen

  • Betreuung von Montag bis Donnerstag
  • Betreuung von 11;10 Uhr bis 15:40 Uhr oder von 11:10 Uhr bis 14:00
  • Die Tage sind einzeln buchbar.
  • Zwei Tage müssen gebucht werden.
  • Für die gebuchten Tage besteht Anwesenheitspflicht.
  • Eine Befreiung in Ausnahmefällen möglich.
  • Die Teilnahme an der OGTS ist kostenfrei.
  • Es wird ein warmes Mittagessen angeboten (kostenpflichtig).
  • Ein Zuschuss ist möglich.
  • Das Mittagessen richtet sich nach den Ernährungsrichtlinien der DGE.

Wie sieht der Alltag in der OGTS aus?

  • In der Zeit von Unterrichtsschluss ca. 11:10 Uhr bis 13:00 Uhr kommen die Kinder in unserem Raum an, haben Zeit sich auszutauschen, sich zu bewegen und einfach Pause zu machen.
  • Um ca. 13:00 Uhr wird in der Schulküche zusammen gegessen.
  • Die Hausaufgabenzeit beginnt um ca. 13:30 Uhr. In Gruppen erledigen die Schüler ihre Hausaufgaben. Wir unterstützen und helfen bei Problemen, geben Tipps und versuchen, auf Vollständigkeit der Einträge im Hausaufgabenheft zu achten. Wenn Hausaufgaben in der Zeit nicht vollständig erledigt werden können, müssen sie dennoch zu Hause fertig gemacht werden! Wir können gerne auch Vermerke ins Hausaufgabenheft machen!
  • Ab ca. 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr beginnt die Freizeit der Schüler - angeleitet und unangeleitet   
  • Wir würden gerne Projekte zu verschiedenen Themen durchführen: basteln, backen, und vor allem draußen etwas unternehmen - vom Fußballturnier, bis Schwimmen, usw. stehen viele Ideen im Raum.